Mehrfamilienhäuser im Erzgebirge (2012)

Beide Wohnhäuser erhielten im Zuge einer energetischen Sanierung je 1 XRGI® 15 mit 800-Liter-Pufferspeicher sowie eine Spitzenlasttherme.

Das XRGI® in einem Mehrfamilienhaus im Erzgebirge


Altenpflegeheim in Berlin-Friedrichshain (2012)

Das Domizil Altenpflegeheim in Berlin Friedrichshain wurde mit 2 XRGI® 15 ausgestattet.

Wir danken dem Ausbau Großenhain für die gute Zusammenarbeit.

Das XRGI® im Altempflegeheim Berlin-Friedrichshain


Gasthof & Hotel "Zur Post", Pirna (2011)

Der Gasthof & Hotel "Zur Post" beherbergte einst die älteste Poststation Sachsens. Erstmalige Erwähnung war im Jahre 1693 und bildet derzeit den größten Hotelkomplex mit eigenem Schwimmbad im Raum Pirna.

Im Objekt wurden 2 XRGI® 15 mit 4.000-Liter-Pufferspeicher in Betrieb genommen. Wir danken der Firma Kahl aus Pirna für die gute Zusammenarbeit und dem freundlichen Team des Hotels für den Auftrag und das Vertrauen!

Gasthof und Hotel "Zur Post" in Pirna 1 Gasthof und Hotel "Zur Post" in Pirna 2


McDonald's-Neubau in Dresden, Schillerplatz (2011)

Installation eines XRGI® 15 im Dachgeschoß und 2 Pufferspeicher à 1.000 Liter im Kellergeschoss.

Versorgung des Gebäudes mit Heizung, Warmwasser und Strom.

Installation unter Einhaltung der Lärmemissionsvorschriften der Landeshauptstadt Dresden mit unabhängiger Prüfung.

McDonald's-Neubau in Dresden 1 Das XRGI® im Einsatz im McDonald's-Neubau in Dresden


Sparkasse Riesa (2011)

Inbetriebnahme von 2 XRGI® 15 mit Pufferspeicher und Brennwertkessel in Zusammenarbeit mit Wolf-Haustechnik GmbH.

Das XRGI® bei der Sparkasse in Riesa


Hoffleischerei Domanja (2011)

In der Hoffleischerei Domanja, Wittichenau/Hoske unweit von Kamenz, wurde ein XRGI® 15 installiert. Damit lassen sich die Produktionskosten für Fleisch- und Wurstwaren und künftig auch für Gewächshausprodukte durch Energiekostenreduzierung senken. Des Weiteren wurde ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz durch Senkung des CO2 Ausstoßes geleistet. Somit kann die starke Öko- Ausrichtung des Betriebes weiter gefestigt werden.

Das XRGI® im erfolgreichen Einsatz


Stadtmuseum Riesa (2011)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation eines XRGI® 15.

Mit dem BHKW wurde ein 1.000-Liter-Pufferspeicher gekoppelt.

Das XRGI® im Stadtmuseum Riesa Das XRGI® im Einsatz im Stadtmuseum Riesa


KiTa Dieselstraße, Dresden (2011)

In der KITA Dieselstraße Dresden wurde durch Meyer Wärmetechnik GmbH ein XRGI® 15 in Betrieb genommen.

Lesen Sie hier den Presseartikel in der SZ.

Das XRGI® im erfolgreichen Einsatz


Heizhaus Kurparkstraße (2011)

Zu zwei bestehenden Buderus Heizkesseln wurden 2 XRGI® 15 und 2 Pufferspeicher à 2.000 Liter Fassungsvermögen installiert.

Des Weiteren werden Versuche in Hinblick auf das virtuelle Kraftwerk gefahren.

Diese Energiezentrale versorgt die angrenzende Schule mit Strom und Wärme.

Wir danken der DREWAG Stadtwerke GmbH für das Vertrauen in unsere Technik und der A.S.T. GmbH für die angenehme Zusammenarbeit.

Das XRGI® im Heizhaus Kurparkstraße Das XRGI® im Einsatz im Heizhaus Kurparkstraße


8. Grundschule Dresden (2011)

Die Heizzentrale der 8. Grundschule in Dresden wurde von der DREWAG modernisiert.

In Zusammenarbeit mit dem DZH Dresden wurden 2 XRGI® 15 und ein neuer Brennwertheizkessel installiert.

Das XRGI® in der 8. Grundschule Dresden Das XRGI® im Einsatz in der 8. Grundschule Dresden


Rathaus Riesa (2011)

Inbetriebnahme zweier XRGI® 15 in Zusammenarbeit mit der Firma Wolf-Haustechnik GmbH.

Die Heizzentrale wurde komplett erneuert und durch einen Brennwertkessel und ein XRGI® 15 an den heutigen Stand der Technik angepasst.

Presseartikel aus der SZ zur Umrüstung ansehen.

Das XRGI® im Rathaus Riesa


Amtsgericht Riesa (2011)

Installation eines XRGI® 15 mit 1.000-Liter-Pufferspeicher und Stromoptimierung im Zählerschrank.

Das XRGI® im Amtsgericht Riesa


Soziale Dienste Stehla gGmbH Seniorenpflegeheim (2011)

Installation eines XRGI® 15 mit 1.000-Liter-Pufferspeicher und Errichtung des Abgassystems.

Das XRGI® im Seniorenpflegeheim Stehla


McDonald's-Filiale, Chemnitz (2010)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation des XRGI® 15.

Es wurde ein Gaskessel (Leistung 180 kW) entfernt und ein XRGI® 15 mit einer Spitzenlasttherme mit 105 kW Leistung installiert.

Optimiert wurde die Anlage mit einem 2.000-Liter-Pufferspeicher. Die gesamte Maßnahme erfolgte während des Rastaurantbetriebes.

XRGI® für eine McDonald's-Filiale in Chemnitz 1 XRGI® im Einsatz für eine McDonald's-Filiale in Chemnitz


Waldhotel Weinböhla (2010)

Heute wurde im 4-Sterne-Hotel Weinböhla bei Dresden ein XRGI® 15 in Betrieb genommen.

Zur effektiven Auslastung der Anlage wurde ein 1.000-Liter-Pufferspeicher installiert.

Im Zuge des Einbaus des XRGI® wurde eine Umrüstung von Heizöl auf Flüssiggas vorgenommen.

Ein floristischer Dank für den Einbau eines XRGI®  Das XRGI® im Waldhotel Weinböhla


Wohnhaus in Dresden (2010)

  • Beratung zur effizienteren Energienutzung
  • Planung und Installation eines XRGI® 15 mit zwei 500-Liter-Pufferspeichern
  • eine Brennwerttherme sorgt für optimale Versorgung bei höherem Wärmebedarf


Auftraggeber: Stadtwerke DREWAG.

Das XRGI® in einem Wohnhaus in Dresden Das XRGI® im Einsatz in einem Wohnhaus in Dresden


Verkehrsgesellschaft Meißen (2010)

  • Beratung zur effizienteren Energienutzung.
  • Planung und Installation von 2 XRGI® 15 mit 4 x 1.000-Liter-Pufferspeicher und
  • eines Brennwertkessels

Das XRGI® bei der Verkehrsgesellschaft Meißen Das XRGI® im Einsatz bei der Verkehrsgesellschaft Meißen


Pflegeheim Langebrück (2010)

Installation von 3 XRGI® 15 mit Brennwertkaskade 3 x 80 kW und 3.000-Liter-Pufferspeicher.

Das XRGI® im Pflegeheim Langebrück


Schule und Rathaus in Königstein (2010)

n der Königsteiner Schule wurde ein XRGI® 15 installiert. Es versorgt neben dem Schulgebäude (rechts) auch das Rathaus (links) mit Wärme und steigert somit die Betriebslaufzeiten der Anlage.

Verbunden wurden die Gebäude mit einer Nahwärmeleitung verlegt unter der schmalen Straße.

Unsere Leistungen:

  • Beratung zur effizienteren Energienutzung.
  • Erstellung des Hydraulik-Konzeptes und Elektroinstallation
  • Inbetriebnahme der Anlage

Auftraggeber: ENSO Energie Sachsen Ost AG, Dipl. Ing. Kahl GmbH, Pirna

Wir danken den beteiligten Firmen für die gute Zusammenarbeit!

Das XRGI® in Schule und Rathaus Königstein Das XRGI® im Einsatz für Schule und Rathaus Königstein


Wohnblöcke in Bad Gottleuba (2009)

Die 4 Wohnblöcke werden nun mit 2 XRGI® 15 versorgt. 1 XRGI® versorgt zwei Wohnblöcke über eine Wärmefernleitung.

Der Strom wird über ein neu geschaffenes Objektnetz an die Mieter verkauft.

Gebäude mit Blockheizkraftwerken setzen die Primärenergie, wie etwa Gas oder Öl, wesentlich effizienter als herkömmliche Heizungen ein.

Möchten auch Sie wissen, wie hoch Ihr Einsparpotenzial ist?

Senden Sie uns hierzu bitte die Objektaufnahme ausgefüllt zu. Wir berechnen Ihr Einsparpotenzial kostenfrei und unverbindlich.

Das XRGI® in einem Wohnblockkomplex in Bad Gottleuba


Berghotel "Friedrichshöhe", Ortsteil Oberbärenburg, Altenberg (2009)

  • Beratung zur effizienteren Energienutzung.
  • Planung und Installation eines XRGI® 15
  • mit Pufferspeicher (2.000 l) und Spitzenlastkessel (400 kW) einschließlich
  • Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme in Verbindung mit einem Lastmanagementsystem.

Das XRGI® im Berghötel Friedrichshöhe in Altenberg Das XRGI® im Einsatz im Berghotel Friedrichshöhe


Mehrfamilien- und Geschäftshaus Bautzner Landstraße, Dresden (2009)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation eines XRGI® 15 mit Pufferspeicher und Spitzenlastkessel einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme:

Erzeugter Strom wird an die Mieter direkt verkauft. Durch die staatliche Förderung des Stromes armortisiert sich Ihre Anlage wesentlich schneller.

Ferner sind die Wohneinheiten schneller zu vermieten, da die Mieter von den günstigeren Nebenkosten partizipieren.

Füllen Sie unsere Objektaufnahme aus und wir berechnen Ihnen kostenfrei Ihr Einsparpotenzial.

Das XRGI® in einem Mehrfamilien- und Geschäftshaus in in Dresden 1 Das XRGI® in einem Mehrfamilien- und Geschäftshaus Das XRGI® im Einsatz in einem Mehrfamilien- und Geschäftshaus


Autoreparatur Thalheim (2009)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation eines XRGI® 15 einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme.

Das XRGI® im Einsatz bei der Autoreparatur Thalheim


Städtisches Gymnasium Riesa, Haus Max-Planck (2009)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation eines XRGI® 15 mit Pufferspeicher (2.000 Liter) und zweier Brennwertkessel einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme:

Das BHKW versorgt die Schule mit Wärme und Strom, welcher von der Schule direkt verbraucht wird. Ferner wird nichtbenötigter Strom an die Stadtwerke verkauft.

Durch den effizienten Einsatz von Gas und der staatliche Förderung des Stromes armortisiert sich Ihre Anlage innerhalb kurzer Zeit.

Füllen Sie unsere Objektaufnahme aus und wir berechnen Ihnen kostenfrei Ihr Einsparpotenzial.

Das XRGI® im Städtischen Gymnasium Riesa


Trinitatisschule Riesa (2009)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation eines XRGI® 15 mit Pufferspeicher (2.000 Liter) und zweier Spitzenlastkessel einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme:

Das BHKW versorgt die Schule mit Wärme und der erzeugter Strom wird von der Schule direkt verbraucht. Durch die staatliche Förderung des Stromes armortisiert sich die Anlage wesentlich schneller.

Füllen Sie unsere Objektaufnahme aus und wir berechnen Ihnen kostenfrei Ihr Einsparpotenzial.

Interview mit dem Betreiber zur Anlage. Video ansehen

Das XRGI® in der Trinitatisschule Riesa Das XRGI® im Einsatz für die Trinitatisschule Riesa


Städtisches Gymnasium Riesa, Haus Pestalozzi (2009)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation eines XRGI® 15 mit Pufferspeicher (2.000 Liter) und zwei Brennwertkesseln einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme:

Das BHKW versorgt die Schule mit Wärme und Strom, welcher von der Schule direkt verbraucht wird. Ferner wird nichtbenötigter Strom an die Stadtwerke verkauft.

Durch den effizienten Einsatz von Gas und der staatliche Förderung des Stromes armortisiert sich Ihre Anlage innerhalb kurzer Zeit.

Füllen Sie unsere Objektaufnahme aus und wir berechnen Ihnen kostenfrei Ihr Einsparpotenzial.

Das XRGI® im Haus Pestalozzi, städt. Gymnasium Riesa 1 Das XRGI® im Haus Pestalozzi, städt. Gymnasium Riesa 2


Werner-Heisenberg-Gymnasium, Riesa (2009)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation eines XRGI® 15 mit Pufferspeicher (4.000 Liter) und zwei Brennwertkesseln einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme:

Das BHKW versorgt die Schule mit Wärme und Strom, welcher von der Schule direkt verbraucht wird. Ferner wird nichtbenötigter Strom an die Stadtwerke verkauft.

Durch den effizienten Einsatz von Gas und der staatliche Förderung des Stromes armortisiert sich Ihre Anlage innerhalb kurzer Zeit.

Füllen Sie unsere Objektaufnahme aus und wir berechnen Ihnen kostenfrei Ihr Einsparpotenzial.

Das XRGI® auf dem Weg ins Werner-Heisenberg-Gymnasium Das XRGI® im Einsatz für das Werner-Heisenberg-Gymnasium


Mehrfamilien-Wohnhaus, Cottbus (2008)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation eines XRGI® 13 einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme.

Das XRGI® in einem Mehrfamilienwohnhaus in Cottbus Das XRGI® im Einsatz in einem Mehrfamilienwohnhaus in Cottbus


Hotel "Evabrunnen", Bischofswerda (2008)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation des Klein-Blockheizkraftwerkes XRGI® 13 einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme.

Das XRGI® im Hotel Evabrunnen in Bischofswerda Das XRGI® im Einsatz im Hotel Evabrunnen in Bischofswerda


Werkhalle in Großrückerswalde (2008)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation eines XRGI® 15 mit Pufferspeicher und Spitzenlastkessel einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme:

Erzeugter Strom wird im Produktionsprozess verwendet. Überschüsse werden verkauft.

Füllen Sie unsere Objektaufnahme aus und wir berechnen Ihnen kostenfrei Ihr Einsparpotenzial.

Das XRGI® in einer Werkhalle in Großrückerswalde Das XRGI® im Einsatz in einer Werkhalle in Großrückerswalde


Firma Metallbau Wendt, Lomnitz bei Radeberg (2008)

Beratung zur effizienteren Energienutzung.

Planung und Installation eines XRGI® 13 einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme.

Das XRGI® bei Metallbau Wendt in Lomnitz Das XRGI® im Einsatz bei Metallbau Wendt in Lomnitz


Hotel Marthahospiz, Dresden (2007)

Das Marthahospiz Dresden wurde mit einem XRGI® 13 ausgestattet.

Ein ausführliches Datenblatt finden Sie hier.

Das XRGI® im Hotel Marthahospiz in Dresden Das XRGI® im Einsatz im Hotel Marthahospiz in Dresden


Landgasthof & Pension "Heidekrug", Cotta (2007)

Das Landhotel besteht aus 4 Gebäuden, die bisher jeweils von einem eigenen Gaskessel beheizt wurden.

Eine Erdheiztrasse verbindet jetzt alle Gebäude.

Installation eines XRGI® 13 für vier Gebäudekomplexe.

Ein ausführliches Datenblatt finden Sie hier.

Das XRGI® im Landgasthof Heidekrug in Cotta Das XRGI® im Einsatz im Landgasthof Heidekrug in Cotta


Sattlerei Büttner, Dresden (2007)

  • Beratung zur effizienteren Energienutzung.
  • Planung und Installation eines XRGI® 13
  • einschließlich Gasanschluss und elektrischer Inbetriebnahme.

Das XRGI® in der Sattlerei Büttner in Dresden Das XRGI® in der Sattlerei Büttner in Dresden